Unser Auftraggeber ist der europaweit führende Hersteller von Überdrucklacken und gehört als Tochtergesellschaft zu einem namhaften und erfolgreichen Spezialchemikalien-Konzern. Als Spezialist für Wasserlacke, UV Lacke, Effektlacke und Primer entwickelt und produziert das Unternehmen ein umfangreiches Produktprogramm für Verpackungen, Etiketten und Akzidenzen. Das Unternehmen vermarktet insbesondere Lacke und Primer für Karton, Papier und Folien, die im Offset-, Tief-, Sieb- und Flexodruck zu Verpackungen verarbeitet werden.

 

Ein noch junges und stark wachsendes Geschäftsfeld ist die Entwicklung und der Vertrieb von Lacken und Primern für Labels/Etiketten - hierbei liegt der Schwerpunkt auf In-Mould-Labels (IML), Wet Glue Labels und Narrow Web Labels. Kunden sind vor allem die entsprechenden (Verpackungs)Druck- Unternehmen, die für die Kunden aus der Lebensmittel- und der Konsumgüterindustrie arbeiten.

 

Zum gezielten Ausbau dieses zukunftsträchtigen Marktsegments suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den/die Sales Manager Labels Europe (m/w). Sitz dieser Aufgabe ist am Unternehmensstandort in der Nähe einer norddeutschen Großstadt.

 

Sales Manager/in Labels Europe

- Marktführer Coatings -

 

Aufgaben

  • Berichtsweg direkt an die Geschäftsführung, systematischer Ausbau dieses Marktsegments und Definition der technologischen Roadmap, Führung und sukzessiver Ausbau eines europäischen Teams aus teils disziplinarisch und teils funktional zugeordneten Mitarbeitern aus den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement, Technischer Service, Marketing und Sales Controlling
  • Budgetverantwortung für dieses Marktsegment (Umsatz, Kosten, Preise, Margen), Definition von Strategien für die europäischen Märkte (insbesondere für IML und Narrow Web Labels) und systematische Umsetzung dieser Strategien, Sicherstellung von Know-how-Transfer innerhalb des Konzerns
  • Koordination des Account-, Kunden- und Produktmanagements für das Marktsegment Labels/Etiketten in Europa, systematische Marktbearbeitung und Analyse der Marktanforderungen (technisch und kommerziell), Definition von lokalen Neuproduktentwicklungs- und Business Development-Projekten
  • strategische Kundenbetreuung, Führung von Preisverhandlungen und Geschäftsabschlüssen, Führung und Koordination der regionalen Vertriebsaktivitäten im Marktsegment Labels/Etiketten (lokale Vertriebsmitarbeiter und Distributoren/Agenten)
  • Planung und verantwortliche Umsetzung der Umsatz- und Volumenziele sowie der damit verbundenen Ergebnis- und Margenziele, Sicherstellung einer hohen Kundenzufriedenheit, enge Zusammenarbeit mit den internen Schnittstellen (Vertriebsteams in den Regionen, Anwendungstechnik, Labor sowie andere Schwestergesellschaften im Konzern)
  • Aufbau eines belastbaren Netzwerkes in diesem Marktsegment, fortlaufende Markt- und Wettbewerbsbeobachtung sowie Initiierung entsprechender Neuproduktentwicklungen
  • enge Zusammenarbeit mit relevanten internationalen Konzerngesellschaften und Planung/Umsetzung von globalen Strategien und Projekten

 

Profil

  • abgeschlossenes technisches, naturwissenschaftliches oder kaufmännisches Studium bzw. vergleichbare Ausbildung, mehrjährige internationale Vertriebserfahrungen im Bereich Labels (z.B. bei einem Converter/Drucker, Farb-, Lack-, Klebstoffhersteller o.ä.) sind ebenso absolutes MUSS für diese Aufgabe wie die damit verbundenen Produkt-, Material- und Technologiekenntnisse
  • entsprechende langjährige Marktkenntnisse mit Schwerpunkt in Europa, nachgewiesene Erfahrung im Projekt- und Key Account Management sowie mehrjährige Erfahrung in der ergebnisverantwortlichen Führung von Teams
  • gutes kaufmännisches Verständnis, strategische und auch analytische Fähigkeiten verbunden mit unternehmerischem Denken
  • Verhandlungsgeschick im Umgang mit international agierenden Kunden, souveränes Auftreten intern wie extern und ausgeprägte Kunden- und Qualitätsorientierung
  • Teamfähigkeit, Präsentationssicherheit, Kommunikationsstärke, Flexibilität und Innovationsgeist
  • verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, Reisebereitschaft und sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln (MS-Office, ERP-Systeme, CRM)

 

Angebot

  • spannende und entwicklungsfähige europäische Vertriebsmanagementaufgabe beim nachhaltig wachsenden Marktführer eingebettet im namhaften Konzern
  • ausgesprochen positive Unternehmens- und Führungskultur, die große Gestaltungsräume und Entscheidungsfreiheiten bietet
  • auch mittelfristig weitere Perspektiven, unterstützt durch individuelle Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein sehr attraktives Vergütungspaket, umfassende moderne Sozialleistungen und ein Firmenwagen zur privaten Nutzung
 
 
Ihr Ansprechpartner
Mathias Friedrichs steht Ihnen für eine vertrauliche Kontaktaufnahme gerne unter 0211-57730-0 zur Verfügung.

Bewerbungen gerne per Email:
contact@friedrichs-partner.com
 
BÜRO DÜSSELDORF
Hohenstaufenstr. 4
40547 Düsseldorf
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen!